Materialien und Farben erleben und begreifen




Mittwoch, 6. Juli 2011

Pittiplatsch, der Liebe...



... ist einer der Helden meiner Kindheit. So freut es mich besonders, dass Frauwoauspo ihr neues Spinnrad Pittiplatsch genannt hat. Das Rad ist ein Sidekick von Schacht und glänzt mit seinem außergewöhnlichen Design, in Kombination mit bewährter Schachttechnik.
Also habe ich einem kleinen Pittiplatsch die typische Bommelmütze gestrickt, dazu noch einen Schal und schwupps war er auf der Reise in den hohen Norden.
Die Überraschung ist gelungen, Geli hat sich sehr gefreut.
Nun ziert der kleine Kobold, der ja aus dem Handwerkerhaushalt von Meister Nadelöhr stammt, das tolle Spinnrad. (Foto: A.Wolf)


Hier noch zwei kleine Ausschnitte für all jene, die ihn nicht kennen sollten und natürlich zur Erinnerung an längst vergangene Zeiten...



....

1 Kommentar:

  1. die freude ist noch immer riesig, du gute, du!!!
    herzgruß, geli

    AntwortenLöschen